Tierärztliche Praxis Schwarmstedt

Über Jan-Cedric Volbers

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Jan-Cedric Volbers, 12 Blog Beiträge geschrieben.

Stutenbesitzer-Info

2021-07-06T10:57:04+00:00

Wir empfehlen Stuten zu folgenden Zeitpunkten auf Trächtigkeit zu untersuchen: 1.    Am 16. Tag nach der letzten Besamung (der Tag der letzten Besamung ist der Tag Null). Der frühe Zeitpunkt dient dem Ausschluss einer Zwillingsträchtigkeit und dem frühzeitigen erkennen einer neuen Rosse und gibt einem die Möglichkeit, die Stute ggf. vor der nächsten Besamung zu behandeln ... (mehr lesen)

Stutenbesitzer-Info2021-07-06T10:57:04+00:00

Management von Absetzern

2021-07-06T10:58:26+00:00

Ein Bild vertrauter Zweisamkeit zwischen Stute und Fohlen - das kann man im Moment beobachten, wenn man sich an sonnigen Tagen einen Spaziergang gönnt und dabei seinen Blick über die vielen Koppeln und Weiden schweifen lässt. Im Herbst ist dann allerdings die Zeit des Abschieds gekommen. Aus den kleinen, stackseligen Pferdekindern sind selbstbewusste Jugendliche geworden. ... (mehr lesen)

Management von Absetzern2021-07-06T10:58:26+00:00

Impfrelevante Erkrankungen

2021-07-06T10:58:43+00:00

Informationen zu den impfrelevanten Erkrankungen Influenza, Equines Herpes Virus 1 und 4, Tetanus und Tollwut 1.    Influenza, die so genannte Pferdegrippe, ist eine hoch ansteckende, durch Viren bedingte Erkrankung der Atemwege. Erkrankte Pferde scheiden das Virus über die Schleimhäute aus und es kann über bis zu 50 m durch feine Tröpfchen in der Luft übertragen ... (mehr lesen)

Impfrelevante Erkrankungen2021-07-06T10:58:43+00:00

Geburt

2021-07-06T10:59:45+00:00

Elf lange Monate haben wir gewartet, um endlich zu sehen, ob unsere züchterischen Pläne aufgegangen sind oder nicht. Ob der beste Hengst mit unserer natürlich weltbesten Stute wirklich das Starfohlen gezeugt hat. Aber bevor wir uns dem wohl erstaunlichsten Vorgang im Leben aller Säugetiere widmen - dem Übergang vom Leben "im Wasser" im Körper eines ... (mehr lesen)

Geburt2021-07-06T10:59:45+00:00

Besamung

2021-07-06T11:00:03+00:00

Natursprung, Frisch- oder Tiefgefriersperma, Embryotransfer und Klonen: In der Pferdezucht reifen immer mehr Fortpflanzungsmethoden zu routinemäßigen Verfahren aus - dabei sind nur einige für den Züchter und seine Stuten tatsächlich von Nutzen. BAYERNS PFERDE stellt Vor- und Nachteile vor. Am Anfang war der Natursprung. Der Züchter führte oder ritt seine Stute zu einem der Landbeschäler, ... (mehr lesen)

Besamung2021-07-06T11:00:03+00:00

Fütterung tragender Stuten

2021-07-06T11:00:23+00:00

Bevor eine tragende Stute gefüttert werden kann, muß sie erst einmal tragend werden und das ist häufig schon eine Hürde, die nicht  so leicht zu nehmen ist. Auch hier kann man durch die korrekte Fütterung dazu beitragen, dass der Weg zum Fohlen keine Sackgasse wird. Stuten sollten zum Zeitpunkt der Belegung in einem guten bis ... (mehr lesen)

Fütterung tragender Stuten2021-07-06T11:00:23+00:00

Entwurmung Pferde

2021-07-06T11:00:41+00:00

Entwurmung Pferde März/April Juni/Juli September/ Oktober Dezember Reitpferde Jernadex (ggf. Bandwurm) Equest (oder Panacur) Jernadex Ivomec + Bandwurm! Jungpferde Equest (ggf. Bandwurm) Jernadex Equest Ivomec + Bandwurm! Zuchtstuten: wie Reitpferde, zusätzlich einmal in den letzten 14 Tagen vor der Geburt oder direkt danach. Die Wirkstoffe werden alle von Stuten und Embryonen gut vertragen! Entwurmung vor ... (mehr lesen)

Entwurmung Pferde2021-07-06T11:00:41+00:00

Das alte Pferd

2021-07-06T11:00:57+00:00

Nicht nur wir Menschen werden alt, sondern auch unsere Pferde. Ausgewogene Fütterung, artgerechte Haltung und tierärztliche Hilfe tragen dazu bei, dass Pferde heute weit über 20 und sogar über 30 Jahre alt werden können. Ebenso wie junge Pferde spezielle Ansprüche an uns stellen, bedürfen auch ältere Pferde einer besonderen Pflege, um gesund zu bleiben.  Denn das ... (mehr lesen)

Das alte Pferd2021-07-06T11:00:57+00:00

Das chronisch hustende Pferd

2021-07-06T11:06:12+00:00

Chronische Atemwegsbeschwerden beim Pferd sind leider heutzutage relativ häufig. Die hoch spezialisierte Lunge des Lauf- und Fluchttieres Pferd reagiert leider sehr empfindlich auf vieles, was wir ihr im Stall so zumuten. Die Symptome einer chronischen Erkrankung der Atemwege können unterschiedlich stark sein und reichen vom Abhusten bei Belastung bis hin zu permanent erschwerter, angestrengter Atmung, ... (mehr lesen)

Das chronisch hustende Pferd2021-07-06T11:06:12+00:00
Nach oben